Bands

Veröffentlicht am 15.10.2014 von Susan Thakore

0

Johnny Cash Experience

Wer Johnny Cash Experience hört, wird hinter diesem Namen kaum eine Coverband vermuten – doch genau dies ist der Fall. Die deutsche Tribute Band, die sich der Country-Musik verschrieben hat, handelt ganz nach ihrem Vorbild: Johnny Cash. Erst vor Kurzem ist die vierte CD erschienen – ein neuer Erfolg, welcher in der Country-Welt für Furore sorgen wird.

Hit the Road and go

JCE_2_1_kl

Nach bereits drei erfolgreichen Alben sowie unzähligen Konzerten in Deutschland, Auftritten in den Niederlanden, der Tschechei sowie Spanien und Polen, dürfen sich Fans nun über ein neues Album freuen. Am 04.10.2014 ist die neue CD „Hit the Road and go“ erschienen, die weitere Songs nach Vorbild von Johnny Cash beinhalt.

Neben dem Leadsänger Joe Sander bieten auch die Cowboys Olaf Hermann an der Gitarre, Thomas Pelzer an den Drums, Oliver Janke am Bass und Special Guest Marcus Pelzer an der Lead Guitar eine gewissenhafte Tonart, die getreu dem Altmeister Cash für gewohnte und dennoch neue Rhythmen sorgen. So wurde einer der 14 Tracks, nämlich der einstige Welthit von Johnny „Ain´t no grave“, noch peppiger und stärker interpretiert. Auch findet sich der erste Gospelsong Cash´s „I was there when it happened“ an, in neuem Kleid und aktuellen Klängen. Zugegeben: Die Songs sind nicht durch die Bank neu, aber wurden neu klassifiziert, was selbst bei Cash´s Fans für gute Laune sorgen dürfte.

Neben vielen anderen Ohrwürmern wie „I won´t back down“ wird auch die sechsminütige Story des „Highway Patrol Man“ zum Besten gegeben. Es kann wohl behauptet werden, dass das gesamte Album stimmig und bis zum Schluss abgerundet ist. Nicht nur Johnny Cash Anhänger dürften von dieser Auskopplung erfreut sein – diese CD ist eine große Bereicherung für die gesamte Country-Welt.

Bildquellen: fbcoverstreet.com / jc-experience.com

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht